How to play football

  • How to throw a football:


    Nach dem Katastrophenspiel gegen die 49ers wurde Jacoby Brissett zu Hausaufgaben verurteilt, damit sich so eine Performance wie gegen SF nicht mehr wiederholt. 5 yard Pässe waren wohl für einen NFL Quarterback zu anspruchsvoll. 10 yard out routen wurden, anstatt 10 yards tief in die Hände eines offenen Receivers, auch mal 15 yards tief in die Hände des CBs gespielt, wieso auch nicht. Die Pässe waren mit so wenig speed geworfen, dass man das Gefühl hatte, Fred Warner hätte auf der Bank sitzen können und wäre trotzdem noch vor dem Receiver für die die Interception da gewesen.


    How to catch a football:


    Sehr interessant, da sowohl WR aber auch die secondary als Hausaufgabe lernen mussten, wie man einen Football fängt.

    Bei den WR wurde grundsätzlich jeder Ball in der Mitte des Feldes fallengelassen, wenn Fred Warner irgendwo in der Nähe war. Durch die viel zu starke Fähigkeit "Mid Zone Ko" wurde der Ball dann jedesmal direkt wieder aus den Händen der Receiver rausgeknockt.

    Aber auch die Secondary musste hier ordentlich nachsitzen. Man konnte Trey Lance zwar 4x mal intercepten, wenn man sich hier aber geschickter anstellt, wären hier auch 7,8 oder 9 interceptions drin gewesen. Gerade bei Würfen in hard Flats muss man einfach mal die Pick 6 sichern, anstatt den Ball immer wieder nur runterzuschlagen.


    How to stay calm in any situation


    Auch beim Headcoach gab es einiges aufzuarbeiten. Man verlor komplett den Fokus und wollte die tiefen Bälle forcieren, um so schnell wie möglich wieder ranzukommen, anstatt einfach ruhig zu bleiben und sein Spiel zu spielen. Durch das schlechte playcalling grub man sich selber immer tiefer in ein Loch, aus dem man dann letztendlich auch nicht mehr rauskam.



    How to secure a football:


    Obwohl man alles dafür tat das Spiel zu verlieren, hatte man am Ende des Spiels die Chance mit einem Money drive mit TD + PAT das Spiel zu gewinnen. Man marschierte gut über das Feld und Brissett fand Metcalf tief an der Mittelfeldlinie bei noch ca. 55 Sekunden zu spielen, als das Muskelpaket Metcalf vom deutlich kleineren und leichteren SS Hufanga getacklet wird und fumbled. SF kann den Ball recovern und das Spiel war zu Ende.


    Positives gibt es nach dem Spiel nicht viel zu sagen. Vielleicht kann man durch die unnötige Niederlage wieder etwas wachgerüttelt werden. Die letzten Wochen hatte man eigentlich gar nicht mehr trainiert, sondern ist nur noch bei den Spielen aufgetaucht, mit dem Gedanken das es schon irgendwie laufen wird. Gerade mit Blick auf die Playoffs muss das mindset unbedingt wieder verbessert werden.

Trades & Waiver

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. #25 HB Ty Johnson

      • xColdDelightx
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      22

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!