Dashboard

Hier findest du das neueste vom neuen Druckfrisch in der Übersicht!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Philadelphia Eagles @ Dallas Cowboys 2

      • Profx1988
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      80
      2
    3. Vilsi1978

    1. Cincinnati Bengals @ New England Patriots 5

      • Profx1988
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      111
      5
    3. xColdDelightx

    1. Washington Commanders @ San Francisco 49ers 4

      • Profx1988
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      114
      4
    3. MistaAce78

    1. Tampa Bay Buccaneers @ Arizona Cardinals 2

      • Profx1988
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      90
      2
    3. flechser

    1. Cuts

      • Oberkorn
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      7

Nachrichten

  • Auch in Tampa bleiben die Bengals auf der Erfolgsspur und gewinnen in einer Offensivschlacht mit 41:34.

    Nach einer ausgeglichenen Hälfte und einem Halbzeitstand von 17:17, können sich die Gäste nach und nach absetzen.

    Tampa muss im 4. Quarter einem 10 Punkte Rückstand hinterherlaufen und kann am Schluss nur noch auf 7 Punkte verkürzen.
    Der Onside Kick misslingt und Cincy hat den 13. Saisonsieg in der Tasche.

    Schlechter als als Nr. 3 Seed kann es für die Bengals nicht mehr in die Playoffs gehen.


    Burrow mit fast 400 Yards Passing, allerdings 3 INT´s und HB Mixon mit 166 Yards Rushing sind die prägenden Figuren.

    Auch QB Jackson auf Seiten Tampa Bays weiß zu überzeugen. 320 Yards und 3 TD´s stehen für ihn zu Buche.


    Nun geht es für Cincy nach New England. Man darf gespannt sein...



    Vielen Dank Marco für die faire Partie und den wie immer netten Talk.

    Ich wünsche Dir für die Playoffs alles Gute!!!


    Martin

  • Packers nach ihrer bye Week .Ausgeruht und man hat gut trainiert. Trotzdem lief man Anfangs weil die Rams zuerst das Angriffrecht erhielten, einem Rückstand hinterher.. Durch einen Pass von Stafford auf Kupp gingen die Rams in Führung. Man konnte postwendend ausgleichen. Während die Rams nun Schwierigkeiten hatten einem Drive zu Ende zu spielen, konnte man scoren. Im weiterem Verlauf von Hälfte 1 konnte unsere Offensive von der Rams Defense in Hz1 nie gestoppt werden. Die 4 Drives die man hatte in Halbzeit 1 hatte, endeten alle mit einem TD. Alles Rushing Tds 3x Quadzilla 1x Showtyme. Man profitiierte von einer Verletzung von AD99 im erstem Quarter der danach nicht mehr zurückkam.


    Noch vor der Halbzeit verkürzten die Gäste per FG auf 28:10.


    Nach der Halbzeit griffen die Adjustments in der Halbzeit des Rams DC. Denn man konnte nicht mehr wie noch vor der Halbzeit übers Feld marschieren.


    Man konnte im ersten Drive zwar noch scoren allerdings nur per FG. Danach gab es von unserer

  • Die Rams spielen eine ordentliche erste Halbzeit und wissen offensiv durchaus zu überzeugen. Allerdings ist man überhaupt nicht in der Lage die Packers zu stoppen, so dass die Offensive immer mehr Risiko spielen musste bzw. etwas den Kopf hängen ließ.


    Die Packers spielen gut und setzen immer wieder gute Würfe und Runs an. Bemerkenswert ist in dieser Hinsicht, dass alle TD per Runs erzielt worden sind. Rodgers machte kein einzigen TD. Bei den Rams überragte Kupp mit 2 TD´s sowie 116 Yards.


    Alles in allem spiegelt dieses Spiel die Saison und den Gemütszustand gut wieder. Man spielt in der ersten Halbzeit gut (meistens fehlerfrei), merkt aber, dass die Abwehr die gegnerischen Angriffe nie stoppen kann, so dass man dann im Laufe des Spiels einbricht.


    Den Packers alles Gute noch für die Saison.

  • Im Heimspiel gegen die Patriots liess die Offense wieder Federn. Vor allem ein desaströses 3. Viertel machte die bis dahin gute Defense wertlos. Interne Quellen berichten, dass der Stuhl von HC McKracken wackelt und das auch Carr nicht mehr unantastbar ist und man sich insgeheim bereits Gedanken über einen Wechsel des Franchise QBs nachdenkt. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Letzte Aktivitäten