Dashboard

Hier findest du das neueste vom neuen Druckfrisch in der Übersicht!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Among us 35

      • MajorPayne95er
    2. Antworten
      35
      Zugriffe
      713
      35
    3. xColdDelightx

    1. Carolina Panthers @ Buffalo Bills 3

      • Profx1988
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      105
      3
    3. xColdDelightx

    1. Fähigkeiten-Anpassung Madden 22 4

      • Subbadueb
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      426
      4
    3. AVIS

    1. Atlanta Falcons @ Carolina Panthers 4

      • Profx1988
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      139
      4
    3. Pentaar

    1. Dallas Cowboys @ New York Giants 1

      • Profx1988
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      95
      1
    3. Vilsi1978

Nachrichten

  • Das Spiel Giants vs Eagles wurde Mitte des dritten Quarters unterbrochen. Zu diesem Zeitpunkt führten die Giants bereits mit zwei Scores. Auch der erneute Kickoff änderte an der deutlichen Führung nicht mehr viel.


    Anderes als das wirkliche Spiel, war das Sim Game ein enormes Highscore Game in dem sich die Giants knapp durchsetzen konnten.


    Mein Dank geht an Evo, war dieses Mal ein angenehmes Spiel. Wir sehen uns ja bald nochmal.

  • Playoffs are nealry secured!


    Woche 14 und die New Orleans Saints mussten nach New York zu einem der Überraschungsteams der derzeitigen Saison reisen. Scouts hatten sich in der Vorwoche das Spiel der Jets gegen die Philadelphia Eagles angesehen, und waren dementsprechend gewarnt. Man stellte sich auf ein enges Spiel ein, doch wie es so oft ist im Leben... kam es ganz anders.


    Bereits im ersten Drive der Jets präsentierte sich Rookie-QB Zach Wilson. Bei einem Pass auf seinen TE sprang CB Trufant dazwischen (Anm. das muss nicht unbedingt ein Pick sein) und dieser trug gleich den Ball für sechs Punkte zurück. In der Folge dominierte vor allem die D-Line der Saints die Hausherren nach Belieben. Am Ende sprechen 11 Tackle for Loss und 5 Sacks eine deutliche Sprache. Das Laufspiel von Carter und Co. kam fast zum Erliegen, auch beim Passspiel ließ man Wilson wenig Zeit. So mussten die Mannen von Advo immer wieder den Ball an die Saints zurückgeben,. Winston und Co. ließen sich nicht

  • Revanche nach der Hinspielklatsche geglückt


    KC wollte seinen Divisionsrivalen Zak McKracken66 nicht noch einmal als Kanonenfutter dienen und einen ordentlichen Fight liefern. Der Beginn sah nicht danach aus! Die Offense kam überhaupt nicht in Schwung und die Raiders lagen durch TE Waller mit 7-0 in Führung. Das wollte X-Faktor TE Kelce so nicht auf sich sitzen lassen und glich im 1. Play des 2. Quarters zum 7-7 aus :td Die Defense hielt nun auch besser, aber QB Mahommes warf einen Pick Six auf Littleton, so dass dieser nach 53 Yards erneut die Gäste in Führung brachte || Es war nichts für Feinschmecker und Kansas tat sich schwer! Man stand kurz vor der Pause direkt an der Goalline, aber konnte nur durch K Butker zum 10-14 bei auslaufender Uhr verkürzen.


    Mach der Halbzeit gelang K Carlson zunächst das 10-17, ehe das Laufspiel der Chiefs immer dominanter wurde! Ohne X-Faktor WR Hill (verletzt raus im 2. Quarter) musste man seinen Gameplan ändern. Das klappte erstaunlicherweise sehr gut und

  • Pick Day in Glendale




    Rückspiel in der NFC West zwischen den Rams und Cards in Glendale. Nach dem Knaller in Tampa zwischen den Bills und Bucs ein ruhiger Ausgang für den spektakulären Abend.


    Aufgrund von Zeitmangel halten wir uns heute etwas kürzer.



    ERSTE HALBZEIT


    Rams mit vier INTS zerstören sich ein wenig selbst, nachdem sie auch eine INT abfingen und einen Fumble an der eigenen vier forcten und recoverten.


    Cards führten verdient mit zwei Touchdowns durch Kirk und einem durch Conner, so wie einem Field Goal durch Prater, der ein weiteres und einen EP zusätzlich versemmelte (Danke an die Dame des Hauses, die zusätzlich irgendeinen 4K Stream laufen lies), mit 00:23.



    ZWEITE HALBZEIT


    Rams kamen mit einem Kupp TD nochmal auf 06:23 ehe Hopkins zwei Minuten vor Ende des dritten Quaters den Sack aus 92 Yards zum 06:30 zumachte. Danach spielten die Backups und das Spiel plätscherte herunter.



    ENDSTAND


    L.A. Rams @ Arizona Cardinals 06:30



    MAN OF THE MATCH


    WR Christian Kirk, 8 Catches – 192 Yards -2 TDs




  • Cannons can`t catch a break


    Das Game of the Week der 14. Spielwoche zwischen den ungeschlagenen Bills und den Buccaneers versprach bereits im Vorfelde viel. Schlussendlich wurde man alles andere als enttäuscht - Turnover, Sacks, Returns, Big Plays, Führungswechsel, dieses Spiel gab alles her was man sich vorstellen konnte.


    Das Spiel begann ganz klar mit Vorteilen Bills. Die O-Line der Bills nahm die Front 7 der Bucs im Running Game den ganzen Tag auseinander. Die DLine der Bucs war bereits durch die Verletzung von Vita Vea immens geschwächt, aber der Coach setzte dem die Krone auf, indem er Suh heute ausversehen auch noch auf der Bank ließ bei heavy Packages und es nicht bemerkte :D
    Auf der anderen Seite dominierte aber auch die DLine der Bills die Line of Scrimmage. Fournette wurde i.d.R bereits für Negativyards getackelt und konnte sich nur mit Mühe oft 1-2 Yards holen. Zudem geriet TB12 merhmals früh unter Druck, des öfteren kam ein Bills Passrusher unblocked durch. Die Bills

Letzte Aktivitäten