Super Bowl XXX- Buffalo Bills vs Philadelphia Eagles

  • Can we Skip to the Good Part...

    Ich habe ja wenig Lust auf so "normale" Spielberichte und werde hier mal so ein bisschen ausholen. Sorry für den verspäteten Spielbericht.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    Fangen wir mal an warum ich Eagles Fan bin. Ich hatte damals die Wahl bei einer Facebook Liga weder die Eagles oder Chiefs zu übernehmen in Madden 15 auf der PS4 im Jahre 2015. Damals entschied ich mich für die Eagles, weil ich durch die Seahawks zu American Football gekommen bin und in der Offseason CB Byron Maxwell über die Free Agency von den Seahawks zu den Eagles gekommen ist. (Komplett überbezahlt und recht schnell wieder weg bei den Eagles.) Im Nachhinein wäre ich vermutlich fast Chiefs-Fan geworden. Super Bowl technisch wäre das auch der ertragreichere Team gewesen. Ich spielte mit QB Bradford und RB Demarcus Murray, also ein absolut Elitäre Gruppe, die dann in echt beide recht schnell weg waren. Da wurden die Eagles einfach innerhalb von zwei Jahren komplett auseinander gebaut mit dummen Entscheidungen. Ich hatte glaube ich kurz davor oder danach noch die Cardinals, die ich dann auch mochte, aber das passte überhaupt nicht, weil die mit den Seahawks in einer Division sind.



    Quelle: https://www.inquirer.com/phill…gles_at_the_bye_week.html


    Dadurch das ich die Eagles gespielt habe, verfolgte ich ein bisschen die echten Eagles und diese hatten in dem Draft hochgetradet für den 2. Ovr. für einen QB. Damals war ich mehr überzeugt von Wentz als von Goff. Letztlich wurde es Wentz. Ich hatte mich noch in der Preseason darüber lustig gemacht, weil sich Wentz früh leicht verletzt hatte und die komplette Preseason verpasst hatte. Zur Saison war ich komplett eingeschossen auf die Eagles und war recht schnell überzeugter Eagles-Fan. Carson Wentz hat mich zum Eagles Fan gemacht und nur eine Saison später sollte es schon für den großen Wurf reichen, nur halt nicht so ganz wie man es sich vorgestellt hat. Wentz spielte in seiner 2. Season wie ein MVP und das Jahr war einfach absoluter Spaß zuzugucken.



    Quelle: https://www.nfl.com/news/phila…o-2-pick-0ap3000000656751


    Die Colts waren dann mein sogenanntes zweites Lieblingsteam, als ich die in der Maddenliga der PS4 übernehmen konnte. Ich sollte die Colts letztlich in der Season übernehmen und später nicht mehr abgeben wollen und bis zum Ende der Maddenliga Indy treu bleiben. Mit den Colts war es immer recht leicht den Lauf zustoppen. Ich hatte die meisten Seasons Shaq Leonard und dazu kam später noch DeForest Buckner. Ich hatte die Colts mit dem Record 0-7 übernommen und war direkt die Saison danach in den Playoffs. Mit Madden 20 die erste Saison konnte ich dann bis in den ersten Super Bowl kommen. Da warteten die Eagles und mit der Verletzung von RB Hints früh im Spiel, musste ich einen Rückstand aufholen. Ich konnte damals kurz vor Schluss in Führung gehen und hatte das Spiel für mich gedreht, verspielte aber die Führung mit zwei Big Plays kurz vor Schluss wieder. Der gegnerische Coach nahm mit dem Philly Special und entschied mit der Two Point Conversion den Super Bowl für sich. Eine Season später konnte ich es für mich und konnte meinen verlorenen Super Bowl rächen. Ich kam wieder in den Super Bowl. Dieses mal gegen die Falcons, welche sich im NFC Championship gegen die Eagles durchsetzten. Die Falcons hatten gegen meine Rushing Offensive nicht viel entgegen zusetzen und ich gewann den Super Bowl.




    Leider hatte ich nie die Chance auf eine weitere Season. Nach dieser Season wurde die Maddenliga eingestellt. Mit der neuen Konsolengeneration bin ich wieder zur Xbox gewechselt. Eine Xbox Guthaben Karte und das vergessen eine PS5 zu vorbestellen sei Dank, dass ich mich hier angeschlossen habe. Ich übernahm erstmals die Vikings und wechselte anschließend zu den Colts. Genau zu der Saison wechselte Wentz dann auch noch dahin. Ich wollte eigentlich, dass die Colts Hurts draften und bin dabei geendet mit Wentz -> Colts und Hurts -> Eagles. Naja wir wissen alle wie es in echt geendet ist. Da war es mir so lieber, dass die Eagles sich für Hurts entschieden haben. Mit dem Wechsel in der MFL zu den Eagles, hatte es die Folge, dass mir die Colts recht egal geworden sind. Spiele wurden immer weniger verfolgt und die Entwicklung das Kaders waren nicht mehr interessant.


    Im Freundeskreis hatten wir irgendwann mal abgesprochen, dass wir mal einen Roadtrip durch die USA machen wollen. Ich, mit Flugangst, eigentlich so mittelmäßig Lust den Stress mit dem fliegen auf mich zunehmen. Die Route wurde schon am zweiten Tag komplett überarbeitet, aber Philadelphia ist natürlich drin geblieben.





    Ich erwähne diese Reise eigentlich nur, weil die leichte bis große Probleme bei mir ausgelöst hat. Durch eine Lebensmittelvergiftung mittendrin hatte ich zwischenzeitlich Probleme mit Panikattacken. Diese wurden meist durch Stress und Essen ausgelöst. Eigentlich hatte ich bei meinen Spielen nie Probleme damit und eher in anderen Situationen Probleme damit. Nur bei meinen ersten Super Bowl Run und vor allem vor dem Super Bowl gegen die Buccaneers. Da kam alles zusammen. Mit der Anspannung vor dem Spiel und einem Stromausfall mit kaltem Zimmer, weil Heizung dadurch auch weg. Ich hatte es meinen Gegner nie gesagt, nur einmal Alex im regulär Season Game nach dem Super Bowl, dass ich da schwiergkeiten hatte mich zu entspannen und wieder runterzukommen. Es war zu jedem Spiel nach 2-3 Minuten im Spiel komplett weg und die Probleme waren immer nur davor.

    Zum Super Bowl der Bills wiederholte sich es ähnlich. Die Heizung war wieder ausgefallen und ich war nach recht langer Zeit mal wieder in diesem Strudel, dass Panik hoch kommt. Ich habe damit seit längerem generell kein Probleme mehr gehabt und es war vorallem nie ein großes Problem bei meinen Spielen. Ich hatte mir noch beim Commanders Game gedacht, dass das eigentlich exakt die Situation gewesen wäre.


    Das erklärt ein wenig den Namen für meinen Coach: Ted Lasso. Bis zum letzten Madden Teil hatte ich mich Ted Lasso in der Franchise gennant. Wer die Serie kennt, weiß, dass die Figur Probleme mit Panikattacken hatte und ich das passend fand, dass dieser damit auch schwierige Momente hatte und es verschwiegen hat. Der Hintergrund hat auch Ähnlichkeiten, ich bin vom Fussball zum American Football gekommen. Lasso anders herum. Spoiler für die Serie: Natürlich musste ich es nach dem verlorenen Super Bowl Ted nachziehen, welcher nicht Meister wurde und mich umbenennen. Bin da der Serie treu geblieben und war anschließend Roy Kent.





    Quelle: https://www.philadelphiaeagles…rds-the-jason-kelce-story


    Kommen wir zu einem legendären Spieler der Eagles. Leider die letzte Saison schon ohne Brandon Graham und Fletcher Cox, aber wie die echten Eagles konnte man einen Super Bowl Ring mit Kelce gewinnen. Die letzte Saison war eigentlich schon ein One-Last-Ride for You Jason Kelce. Aber zumindest möchte er bei seiner virtuellen Footballkarriere noch nicht aufhören und bleibt den Eagles in Season 3 weiter treu. Mit 37 Jahren. Absolute historisch seine Rede nach dem Super Bowl 2018.


    Kurz Zusammenfassung durch Chat-GPT:


    Die Eagles gewinnen den Super Bowl 2024 mit 27-10 gegen die Bills. Starke Leistung durch 200 Pass-Yards, 164 Rush-Yards und eine solide Verteidigung mit fünf Sacks sicherten den Sieg.


    Super Bowl MVP:

    Safety Sidney Brown

    Mit dem Pick im 4. Quarter sorgt er für die spielentscheidene Szene. Beim letzten Drive der Bills fängt er ein zweites Mal den Ball für den endgültigen Schlusspunkt in diesem Spiel.



    Quelle: https://www.si.com/nfl/eagles/…ts-on-rookie-sydney-brown



    Aussagen von HC Eagles zum Super Bowl Sieg:

    Wir sind mit nahezu keinen Erwartungen in die Playoffs gegangen und wussten, dass der ein oder andere Gegner kommen konnte gegen den es sehr schwer werden könnte. Letztlich konnte man die Saints, die Bucs und die Commanders auf dem Weg zum Super Bowl ausschalten. Im Super Bowl wartenden dann die Bills. Man hatte letztes Jahr schon in der regulär Season geschlagen, aber das sind ja andere Vorraussetzungen als ein Super Bowl. Man hatte vor dem Spiel die Hoffnung, dass man das Laufspiel etabliert bekommt und die Gegner das nicht zu erlauben. Letztlich konnten wir das gut dominieren. Haben in dem ersten Quarter unsere Chancen zum absetzen nicht genutzt und nur Field Goals gemacht. Die Defensive hielt aber und lies der Offensive entspannt ihre Drives spielen können. Ende des dritten Quartett ging der Puls nochmal deutlich hoch. Mit nur 14 Punkte vorne und einem schnellen 3. & Out dachte man nur noch daran jetzt das Spiel aus der Hand zu geben, nachdem die Bills schnell ihren Drive zum ersten TD hinzubekommen. Brown fängt aber in der Redzone die TD im nächsten Drive und besiegelt eigentlich damit den Sieg. Die Bills auch absolut mit Pech, dass der TE den Ball nicht fängt und den perfekten Wurf liegen lässt.


    Worte an die Bills und Jason:

    Ich hoffe wirklich, dass die Bills rund um Jason endlich mal den Super Bowl nach Buffalo holen können. Wie die echten Bills bei 4 verlorenen Super Bowl, muss es doch endlich mal klappen. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei, bleibt so wie du bist. Die Spiele gegen dich machen immer Spaß und sind meist hart umkämpft. Das Gespräch währenddessen und nachdem Spiel sind immer sehr gut.




    Jalen Hurts hat den Spruch gebracht:

    Hungry dogs run faster.


    Quelle: https://www.redbubble.com/i/st…RachWillz/138533323.EJUG5





    Für mich bedeutet dieser Sieg:

    After winning it all, I'm fed up and a little satisfied. Probably slowing down after the meal.


    Quelle: https://www.pristineauction.co…stom-Framed-Photo-Display



    Funfacts zum Super Bowl:

    • Bei meinem Super Bowl Sieg mit den Colts und Brady auf der PS4 hatte ich die steile These aufgestellt, dass es vielleicht Brady auch in echt schafft mit einem anderen Team den Super Bowl zu gewinnen. Das müsste um den Dreh gewesen sein, wo er gerade zu den Bucs gegangen ist. Dann stell ich mal eine neue auf. Hurts verliert einen und gewinnt seinen zweiten mit den Eagles. Klopfen auf Holz. Vielleicht sind da genau 2 Seasons zwischen, wie jetzt bei mir. Also in echt 2025. Book it. You heard it here First.
    • Ich bin bis jetzt ohne Emojis ausgekommen
    • Wer liest das hier eigentlich noch?
    • Hines war im PS4 Super Bowl der entscheidende Faktor für mich, diesmal zumindest bei den Gegner vertreten. Never forget was du damals für mich geleistet hast Nyheim, absolute Legende. <3
    • Mal wieder war der Super Bowl MVP ein DB für mich. Damals weder P. Desir oder M. Tel III. Bei Tel wäre es recht nahe wie hier. War Anfang Season 1 Rookie. Genauso wie es hier in der Franchise S. Brown war.
    • 295 Tage nach meinen verlorenen Super Bowl gewinne ich den Super Bowl :bier



    So, das soll es auch gewesen sein, sonst enthält noch dieser Bericht mehr Quellen als meine Bachelorarbeit. Naja die war schon bisschen umfangreicher. Der Titel oder die große Überschrift ist eine Anspielung auf ein Video, aber das ist erst zu 50% fertig. Würde ich darauf warten bis ich das geschnitten habe, werde ich aus der Liga ausgeschlossen aufgrund eines fehlenden Spielberichts. Es war mir eine Ehre, wir sehen uns nächste Saison, für bestimmte Spieler ist das Motto...


    ...ONE LAST RIDE! (for everyone who don't want to play football after it)


    Quelle: Was_ein_perfektes_Bild_bitte...

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Glückwunsch und willkommen im Club!

    Der erste Ring (in dieser Liga) ist und bleibt der schönste - besonders wenn man sich so mit der Liga identifiziert.


    Sehr schöner Spielbericht, solche Geschichten machen die Liga aus und ich denke davon heben wir uns vom Rest ab.


    Ich hänge dir noch paar Facts mit dran:

    1. Das war Jubiläums Super Bowl Nummer 30
    2. Die Liga besteht nunmehr seit fast genau 15 Jahren
    3. Passend dazu bist du der 15. Super Bowl Champion
    4. 7 der 15 Champions haben mindestens einen zweiten Ring gewonnen (no pressure)
    5. Die meisten verlorenen Super Bowls hat nicht Jason mit 4, sondern Köhlsen mit 5.
    6. Obwohl die Eagles hier in der Liga seit 8-9 Jahren ne starke Truppe haben und Dauergast in den Playoffs sind, haben sie jetzt zum ersten Mal einen Bowl gewonnen.
  • Herzlichen Glückwunsch zum Superbowl Win raffjeff Raphael!!


    Zitat
    • Wer liest das hier eigentlich noch?

    ich lese solche Spielberichte sehr gerne, auch wenn ich wegen Zeitmangels aktuell kein Ligateilnehmer bin. Dennoch verfolg ich die Liga nach wie vor aufmerksam :)

    Viel Erfolg dir weiterhin und vor allem Spaß in der besten online Xbox maddenliga! :bier

Trades & Waiver

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. #26 LT Geron Christian Sr.

      • Bomboloni256
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      14
    1. #32 DE Clelin Ferrell

      • Bomboloni256
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      12
    1. #5 R. Green

      • heavensentkb8
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      20

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!