Beiträge von flechser

    Mal schauen was Jacoby gegen Simmons und Co. Ausrichten kann. Mit den Skill Positions die er zur Verfügung hat die ihre individuellen Matchups gewinnen sollten ist es nur eine Frage ob er den Ball schnell und präzise genug los wird. Bin gespannt.

    Defence Wins Championships Awards

    --- Waaaaaaaaaaaay to Early Review ---
    Die ersten beiden Spiele der Saison sind gespielt und man steht 1-1. Das war für die Cards zu erwarten. Was hingegen nicht zu erwarten war, ist wie stark sich die Defensive bisher zeigt. In Sachen Total Yards Allowed ist man auf einem fürchterlichen Platz 30. Nur die Jaguars und Panthers haben bisher noch mehr Yards erlaubt. Mit 709 Yards hat steht man bei den Pass Yards Allowed sogar auf einem noch schlechteren Platz 31.
    Aber es kommt ja auf die Punkte an, richtig? Da steht man bisher Platz 15 mit 64 erlaubten Punkten. Auch das nicht wirklich gut. Bei den Sacks steht man mit 5 auch nur auf Platz 18.

    Warum ist man trotzdem sehr positiv zufrieden mit dem was die Defensive macht?


    Man hat bereits 12 Takeaways führt man gemeinsam mit den Pats die Liga an. Die 11 Interceptions die man bereits geholt hat sind alleiniger Ligabestwert. Und bereits 4 dieser Picks konnte man für TDs zurücktragen. Auch das ist (geilt mir den Ravens) Ligabestwert.
    Die Divise bei den Cards lautet nicht "Bend Don't Break" sondern eher "Bend and Snap Back"

    Und das zeigt sich auch in den Weekly Awards erneut. Man konnte Back-To-Back den DPOW stellen. In Week 1 konnte Collins mit 8 TKL, 2 Sacks, 1 INT und 1 TD gewinnen und in Week 2 der andere ILB Isaiah Simmons mit 6 TKL, 3 INTs und ebenfalls 1 TD.


    Scouting Report Week 3

    Man ist heiß darauf auch den Division Rivalen aus LA das Leben schwer zu machen. Man wird sich auf eine andere Art von Passing Offensive einstellen. Die Ram, welche ebenfalls 1-1 stehen, haben zwar einen X-Factor WR mit Cooper Kupp in ihren Reihen (5 REC, 108 Yard, 0 TD) doch das #1 Target für Stafford ist sein HB Cam Akers. Dieser hat bereits 14 REC auf dem Konto und somit 1 REC mehr als alle anderen Rams Passcatcher zusammen. Seine 203 Yards sind ebenfalls Bestwert im Team. Fast doppelt so viel Yards wie Cooper Kupp. Und Auch 2 der 4 Passing TDs gehen auf Akers.
    Es wird sehr auf Simmons ankommen wenn die Cards die Pässe auf den HB stoppen wollen. Aber auch Collins und Budda Baker werden gefragt sein. Letzere ist dieses Jahr sehr häufig in der Box zu finden da die Cardinals bisher viel Big Nickel spielen. Ob das reichen wird gegen einen der besten Dual Thread HBs der aktuellen Saison (ja ja ja erste Week 3 :D ) wird sich am Freitag Abend zeigen.

    Das ist ja alles soweit richtig. Aber Du hast doch keine Nachteile, sondern eher Andre und Jason die auf ihre

    Staffpoints verzichten. Oder sehe ich das jetzt zu positiv ?

    Natürlich Vollkommen richtig das ich keinen direkt Nachteil habe aktuell genauso wenig wie du oder die meisten anderen auch.
    Ich rege mich deshalb so auf weil es ums Prinzip geht. Es kann einfach nicht sein das wir alle 32 Leute miteinander über 2.500,00€ an EA zahlen für ein Spiel das wir nicht miteinander so spielen können wie es eigentlich Designed und von EA angekündigt ist. Stattdessen müssen jetzt bei uns einige wenige von diesen 32 Leuten freiwillig einen klaren Nachteil in kauf nehmen nur damit wir wenigsten überhaupt noch spielen können.
    Das finde ich nicht gerecht auch wenn diese Leute das wie schon gesagt freiwillig machen (Ich wäre auch dafür das sie als Ersatz für Spieler Upgrades durch Staffpoints irgendeine Kompensation erhalten)

    Und dann ist da noch das RIEßIGE fast schon GIGANTISCHE Damoklesschwert das über unsere CF hängt. Bei dem aktuellen Zustand von Madden CF kann man nie sicher sein ob man für sein nächstes Spiel überhaupt noch rein kommt. Bei den (ich glaube) Dolphins war es ja in der zweiten CF die es gibt auch so das er anfangs noch drin war, dann auf einmal beim sortieren vom Depth Chart rausfliegt und nie wieder reinkommt.
    Und selbst wenn das auch keinem Passiert wissen wir alle immer noch nicht so ganz wie es wirklich weiter geht. Ja diese CF bleibt jetzt erstmal so mit den ganzen rein und raus wechseln aber was passiert in 2,3,4,5, .... Wochen? Vielleicht geht irgendwann eine neu erstellte CF mit 32 Spielern. Dann müssen alle Mid Season in die neue CF wechseln. Und dann geht es los. Was ist mit den Dev und Ovr Upgrades? Was ist mit den Stats? Was ist mit den Awards? Man kann absolut nicht von der LL verlangen das dass alles gleich gezogen wird weil der aufwand dafür gigantisch ist und manches, wie Award die einen sehr sehr großen Einfluss auf Upgrade haben, sowieso nicht geht. Und bei einer solchen Situation sind dann gleich viele, ich würde sogar sagen alle auch im Nachteil. Manche natürlich mehr und manche weniger. Ich fand das letztes Jahr schon blöd mit dem neu erstellen aber ging da auch nicht anders.

    Klar kann man jetzt sagen das man da nicht herumheulen soll, lieber alle Spieler richtig dabei und dem stimme ich so auch 100% zu. Es ist halt schwer sich über sein Teambuilding wirklich zu freuen bzw. da sich richtig rein zu arbeiten wenn man nicht weiß ob nicht eh (bis auf Trades und FA Signings sowie Team Record) alles wieder resettet werden muss.
    Jeder von uns möchte sein Team aufbauen, das beste dabei rausholen und freut sich über jedes Spielerupgrade. Sonst würde es ja reichen wenn wir ein H2H Turnier spielen und das will keiner. Ich hab jetzt in zwei Spielen schon vier Picks und 2 TDs mit Simmons. Ich freue mich rießig darüber weil ich aus dem 77 Ovr Star MLB einen 85+ Superstart oder mehr machen will wenn ich es schaffe den DPOY zu gewinnen. Das macht für mich den reiz an CF aus. Wenn wir aber ca. in Week 8 die CF neustarten und Spiele per FW entschieden werden sieht mein Team genau wie jedes andere in der Liga ganz anders aus. Simmons wird dann nicht mehr DPOY mit so vielen Tackels. Klar kann man da auch Glück haben und Murray führt dann im MVP Race aber das ist es ja dann eben. Glück statt tatsächliche erarbeitet und das finde ich nicht gerecht und genau das nimmt mir persönlich aktuell 90% von meinem Spaß an der CF und somit an Madden weg. Und deshalb bin ich so sauer über diesen Saftladen.

    Realistisch sehe ich das es in Madden im Jahr 9701 geht. Vorher wäre auch wirklich zu viel verlangt von EA und ist ja auch total unrealistisch. Wo kämen wir denn da auch hin wenn man für ein Produkt Geld bezahlt und das Produkt dann auch bekommt....


    Was für ein Drecksladen mit einem Dreckspiel.... Hauptsache bei jedem zweiten scheiß Spielstart erstmal ingame für MUT werben damit man da noch ein paar Microtransactions abgreift......

    Ich hab echt gar kein Bock mehr.....

    Das große Madden Update ist da. Im Changelog heißt es das sie einen Fehler mit disconnects behoben haben.


    Ich wollte es jetzt mit meinem zweit Account nicht probieren ob man reinkommt. Schrödingers Madden Login und so. Vielleicht kommt er ja jetzt rein. Ich hoffe es so sehr....

    Gamereport

    Die Cardinals müssen nach Las Vegas zu den Raiders. Beide Teams starten mit einer Niederlage in die Saison daher ist es ein sehr wichtiges Spiel für beide Teams.

    Die Cards nehmen aus dem ersten Spiel viel Positives mit aber auch einiges Negatives das es zu verbessern gilt.


    Der wichtigste Punkt an dem es in Phoenix noch zu arbeiten gilt, ist die Offensive Leistung. Sowohl im Passing als auch im Running Game.
    Conner kam bisher nicht zum laufen, Hopkins hat noch nicht einen einzigen Catch und Brown musste im ersten Spiel früh raus und zeigte somit auch noch nichts.


    Und das versuchen die Cards auch direkt zu ändern denn Murray startet Hot und wirft im ersten Play des Spieles eine 75 Yard Bombe auf Hollywood Brown zur schnellen Führung.

    Die Raiders bleiben davon unbeeindruckt und gleichen mit einem guten Drive aus. Auf beiden Seiten dann eher sloppy Offensive führt zu Punts bzw. Verschossenen FG bis die Cards in der Redzone per FG auf 10:7 erhöhen können.
    Carr zaubert als antworten einen starken Drive aufs Feld aber trifft am Ende eine schlechte Entscheidung welche die Raiders komplett aus dem Konzept bringt. Er sieht Jacobs in der Endzone Frei doch Marco Wilson passt im letzten Moment doch noch auf und holt sich den Ball in der Endzone. Sein zweiter Pick diese Saison. Von da an lief es richtig gut für Arizona. Sowohl (Passing) Offensive aber vorallem wieder in der Defensive. Im ersten Spiel konnte man bereits 7 Turnovers kreieren. In diesem werden es dann am Ende 5 Stück sein, alles Picks. Der MVP des Spieles ist klar Isaiah Simmons mit 6 Combined Tackles, 1 TFL und 3 INTs einen für Six. Auch Budda Backer scored mit einem Pick.

    TAKEAWAYS

    Die Cardinals Defensive hat nun aus den ersten zwei Spielen 12 Takeaways und sagenhafte 4 Defensive Touchdowns. Da lässt auf viel gutes Hoffen.
    Zum Ende des Spiels versuchen dann die Cards viel zu laufen. Bis auf einen Langen Run von Rookie Keaontay Ingram der damit auf 72 gesamt kommt geht da nicht zusammen. Conner nur 2,4 Yard per Carry bei 11 Rushes. Das Run Game ist aktuell noch die klare schwäche der Cardinals. Das muss man noch in den Griff bekommen. Sollte man das schaffen ist mit den Cardinals im Playoff Rennen klar zu rechnen.

    Die Option die Andre nennt würde ich auch so sehen und unterschreiben muss aber auch sagen das nicht quasi keine Hoffnung habe das EA das Problem gelöst bekommt.
    Weder vor noch nach einem Patch noch dann bei einer bestehenden oder laufenden CF.
    Das mit Raus und Rein sehe ich fast noch als beste Option auch wenn man da echt damit rechnen muss das dadurch was anderes auf Dauer möglichweiße Kaputt geht.
    Mal ganz abgesehen vom Aufwand der da dahinter seht.

    Vielleicht ein letzter Strohhalm noch wenn ihr das nicht auch schon probiert habt. Er kommt ja noch so weit das er seinen Coach erstellt. Hat er mal versucht als Owner beizutreten?
    Und kann nur er nicht beitreten? Das man es mal mit einem anderen Account probiert. Ich glaube bei beiden Sachen zwar nicht das es funktioniert aber vielleicht einen Versuch wert.
    Ich hoffe ich nerve damit jetzt nicht. Das Stress Level der LL ist, auch völlig nachvollziehbar, mit Sicherheit eh schon auf Anschlag.

    Und jetzt schau ich hier heute rein nur um festzustellen DAS WIR JETZT SCHON ZWEI LEUTE HABEN DIE NICHT IN DIE BESCHISSENE CF KOMMEN :X:X:X


    Was für ein Dreck Spiel. Du musst ja inzwischen bei jedem Spielstart hoffen das zum einen da Spiel überhaupt startet nachdem du es aus dem Quick Resume beendet hast und wenn es dann startet dann ist es ein reihnes Glücksspiel ob du dich mit den EA Servern verbinden kannst und wenn du das dann auch noch geschafft hast dann musst du auch noch dich in eine CF einloggen können.
    Im Prinzip ist es wie ein 6er im VERF***TEN LOTTO DAS DU IN DIE CF "DARFST".


    Ganz Ehrlich? Ich kann mir zum jetztigen Zeitpunkt nicht mehr vorstellen das wir dieses Jahr überhaupt ein CF spielen können.
    Was soll die Lösung sein? 5 CFs gleichzeitig aufmachen das man selbst und jeder Gegner den man hat wenigstens in einer der fünf vertreten ist in der man das Spiel dann machen kann und dann überall Ergebnisse per FW nachtragen?
    Was für ein Bullshit.......:X:X:X


    Das Upate das kommen soll? Vielleicht behebt es irgendwas aber ich kann es mir kaum vorstellen das sie das behebt bekommen. Ich meine warum sollten sie auch? Sie können das ja auch für Madden 24 fixen und haben so direkt das Nummer 1 (und auch einziges natürlich) "Feature" für CF. Somit müssen sie sich darüber keine Gedanken mehr machen :X:X:X

    Da bin so sehr bei dir in allen Punkten. Und ich finde es extrem schade weil das eigentliche Gameplay diese Jahr echt ganz okay wenn nicht sogar gut ist. Aber das bringt auch nix wenn kein Spielmodus außer Quick Play oder H2H gegen irgendwelche Schwitzer richtig funktioniert. Und diese beiden Modis haben halt auch 0,0 Langzeitmotivation. Was auch klar ist weil dafür sind sie auch nicht ausgelegt.


    Ich dachte echt ich bin der Einzige der hin und wieder mal in Free Practice herumhängt und einfach Random Plays spielt während ich eine Serie schaue oder die Zeit bis zu meinem CF Spiel überbrücke :D Das macht fast schon am meisten "Spaß" was Spielmodis angeht....


    Ich freue mich jedes Jahr sehr auf CF. Ich investiere auch gerne viel Zeit um genau meinen Roster zu planen. Hab ein rießges Sheets File dafür das mir das mir inzwischen alles erleichtert. Welchen Spieler ich auf welche Position schiebe und welches Schema dazu um die besten Fits für Upgrades zu haben, .... nur um dann nach mal neu einloggen in die CF den ganzen depth chart zum 1000mal neu sortieren zu müssen weil Madden mal wieder meint es muss den neu anordnen....

    Was mich am meisten ärgert ist, das viele Sachen so einfach vermeidbar sind. Wie z.b. diese Quick Resume Ding. Es gibt ja spiele die das schlicht nicht unterstützen. Wenn Madden das nicht unterstützen würde wäre alles gut aber nein sie wollen das mit reinbringen aber dann machen sie das nur so halb richtig und lassen es dann mit Fehler, die aber auch nie wieder behoben werden, liegen.
    Und genauso ist es mit den ganzen "neuen" CF Features auch. Wird so halb implementiert, funktioniert vorne und hinten nicht, wird "gefixt" und macht alles noch schlimmer.

    Noch ist die "alte" bzw. aktuelle CF ja noch am laufen, mit dem Bug. Ich weiß ja nicht wie der exakte Fehler Stand ist (Er sieht die Liga gar nicht?) und was schon probiert wurde. Ihr habt sicher schon das ein oder andere Probiert.


    Man könnte vielleicht noch folgendes Probieren wenn man das nicht schon getan hat. Die CF Einstellung von "Coaches Only" zu "Coaches & Owner" ändern und schauen ob vielleicht als Owner beitreten kann.
    Wenn er das könnte dann probieren das er mit Retire -> Create New Character zu einem Custom HC wechseln kann. Er ist ja dann schon beigetretn. Vielleicht geht das dann. Bevor man die CF restartet und alles neu machen muss würde ich das noch probieren.


    Oder mal schauen ob er ohne Invite reinkommt. Das geht ja grundsätzlich auch wenn man den Namen der Liga bzw. dessen Owner und das entsprechende PW dazu kennt.

    Zak McKracken66
    Durch den Bug von Madden fällt unser Game ja aus.
    Ist es bei dir die Woche drauf mit dem Zeiten genauso wie diese Woche? Dann würde ich wieder Mittwoch 19:00 Uhr nehmen.
    Wenn nicht dann wären das meine Zeiten:

    Mo. 17:30 - 21:00
    Mi. 17:30 - 21:00
    Fr. 17:30 - 22:00
    So. 13:00 - 17:30 (Aber spontane Änderung möglich)

    Sorry Leute für diesen Thread.
    Ich muss einfach mal meinen Frust loswerden und mir das irgendwie von der Seele schreiben auch wenn es natürlich Sinnlos ist.
    Wenn ich das aber in mich reinfresse und nicht loswerde rege ich mich bloß noch mehr auf.
    Ich schreib das jetzt extra hier in den extra Thread damit ich den mit den Franchise Bug nicht zumülle.


    ---

    Wir haben jetzt Mitte Oktober. Das Spiel erschien vor nicht ganz zwei Monaten.
    Wir bzw. die Ligaleitung hat sich dafür entschieden nicht direkt zum Start von Madden zu starten. Natürlich eine absolut richtige und nachvollziehbare Entscheidung. Doch jetzt nach dem Post gestern sehe ich da schon wieder anders.
    Wir haben jetzt schon so lange gewartet und gerade wenn das Spiel neu raus ist, ist man noch gehyped und will spielen. Doch es war noch immer nicht laaaaaaaaaange genug.
    Man muss sich echt fragen ob man die nächsten Jahre nicht gleich erst im Januar oder Februar startet und dann Season 2 spielt während das neue Madden schon raus ist. Mehr als ein Halbes Jahr dazwischen könnte vielleicht gerade genug sein um zumindest 1-2 Gamebreaking Bugs zu fixen. Klar wird es dann immer noch ca 10-15 weitere Bugs geben die da Spiel unspielbar machen aber halt schonmal 1-2 weniger. Ist doch dann echt super oder?

    Ich arbeite selbst im Bereich der Software Entwicklung (Gestalten und Bestellen von Fotobüchern - Wer Rabatt Codes braucht bitte melden :D) und weiß wie schwer es ist eine Fehlerfreie Software auszuliefern. Es gibt immer irgendwelche unglückliche Konstellationen bei denen es dann zu einem unerwünschten Verhalten kommt. Bei uns sind das aber dann immer sowas wie "Wenn ein Kunde ein Bild in Photoshop Version XY oder älter editiert, zu einem Black/White convertiert, das in einem bestimmten Format speichert, dass dann mehr als 10 MB hat und das dann in unseren Designer kopiert dann wird ein ganz ganz dunkles Blau gedruckt statt ein tatsächliches schwarz weil beim Convertieren die Daten nicht korrekt ausgelassen werden können".
    Sowas fällt beim Testen nicht auf weil man an sowas ja gar nicht denkt. Das ist ein Spezieller Fall an dem nicht denkt. Dann beschwert sich der Kunde, wir Updaten die Software, der Kunde bekommt sein Geld zurück und bekommt das Fotobuch ein zweites mal korrekt Gedruckt. Thema erledigt und der Kunde ist Glücklich. Natürlich kann man das nicht 1:1 Ummünzen auf so ein Rießiges Unternehmen/Game wie es Madden ist.

    Aber wie kann es sein das nach zwei Monat immer noch solche Absolute Gamebreaking Bugs existieren die durch das einfachste Testen auffallen würden? Sowas wie das man Playbooks nicht sortieren kann, das sich Playbook Favoriten in ihrer er Reihenfolge jedes mal durchwürfen wenn man einmal ein anderes Playbook gespielt hat, das man mehrfach pro Partie den Ball nicht snappen kann, das einfach in "Play Now" immer noch steht das man hier die Week 1 der NFL nachspielen kann. Sowas versteht sich ja in Madden seit Jahren schon als vollkommen normal und würde ich gar nicht mehr als Bug einstufen. Man muss eher schon froh sein das man meisten ja tatsächlich den Ball snappen kann.
    Oder das meiner Meinung nach beste Beispiel das die Qualitätskontrolle bei Madden/EA quasi nicht existiert:
    Madden landet auf der Xbox immer in diesem Quick Resume. Dadurch kann ich das Spiel beim Hochfahren der Konsole auch direkt wieder ohne Ladezeit starten. Sehr Toll. Nur das ich mich dann im Spiel nicht mehr mit den EA Servern verbinden kann. Jedes Mal. Das ist extrem simpel Nachzustellen. Konsole einschalten und Spiel starten. Das ist kein Sonderfall sondern ein Schritt den JEDER JEDESMAL machen muss. UND DAS WAR DIE LETZTEN JAHRE AUCH SCHON SO.
    Für mich ist es absolut unvorstellbar das ich die Konsole starte und einfach in das Game gehe. Nein. Ich gehe rein. Starte das Spiel aus Quick Resume. Tappe raus. Beende das Spiel. Starte das Spiel erneut und hoffe das es dann startet und sich verbindet.


    Bei diesem CF Bug jetzt natürlich gar keinen Vorwurf an die Ligaleitung. Die kann ja wirklich gar nix dafür. Man muss aber echt die nächsten Jahre überlegen wie man das handhabt. Ob man sofort zum start von Madden startet oder ein halbes Jahr wartet. CF Beenden Bugs wird es sicher so und so geben. Und neu starten werden wir so und so auch nächstes Jahr wieder weil irgendeinen Scheiße passiert. Ich bin ja nicht mal mehr richtig sauer. Ich bin eigentlich nur noch enttäuscht und hasse mich schon selbst das ich trotzdem jedes Jahr aufs neue mich so auf das Spiel und die CF freue. Und das selbst wo z.b. letztes Jahr vor Releas die neuen CF "Features" verkündet wurden die da hießen "Wir habe ein paar Bugs gefixt. Fertig. (Oh und dadurch natürlich wieder viele neue hinzugefügt)"
    Gerade diese Jahr ist es eigentlich noch mehr Schade als sonst weil das tatsächliche Gameplay auf dem Platz meiner Meinung nach eines der besten ist die wir je hatten. Ich habe tatsächlich Spaß solange man auf dem Platz steht (Wenn man snappen kann und die Playbook Scheiße ignoriert) aber alles drum herum....
    Und für zahle ich auch noch Jahr für Jahr so viel Geld...............