Interview mit Head Coach Phipsi zum Verlauf der bisherigen Saison

  • Ein Rückblick auf das Spiel gegen die Cardinals und die bisherige Saison



    Reporter: Guten Tag, Coach Phipsi. Herzlichen Glückwunsch zum gestrigen Sieg gegen die Cardinals. Können Sie uns etwas über das Spiel erzählen?


    Coach Phipsi: Hallo und vielen Dank. Ja, das Spiel gestern war eine echte Herausforderung. Beide Teams haben sich gut über das Feld bewegt, aber unsere Defensive hat einen hervorragenden Job gemacht, um die Cardinals in den entscheidenden Situationen in Schach zu halten. Es war bis zum Ende ein offener Schlagabtausch der zugusten beider Teams hätte ausfallen können.


    Kurz vor Ende lagen wir mit 23-22 hinten, aber dank einer großartigen Leistung und einem unfassbaren Drive von Trey Lance und Amari Cooper konnten wir das Spiel kurz vor Ende noch drehen. Lance fand Cooper zweimal, was uns 12 Sekunden vor Schluss in Field Goal Range brachte sodass wir unser letztes Time Out nehmen konnten. Wir haben das Field Goal verwandelt und das Spiel mit 25-23 gewonnen. Über diese Leistung bin ich sehr stolz. Vorallem sieht man auch, dass wir in der Lage sind auch schwierige Situationen händeln zu können.


    Reporter: Trey Lance hat in den letzten Spielen eine wichtige Rolle gespielt. Wie hat er das Team beeinflusst?


    Coach Phipsi: Trey Lance hat einen erheblichen Beitrag zum Erfolg des Teams geleistet. Nach 12 Spielen liegt er bei knapp 3000 Yards und 14 Touchdowns. Seine Fähigkeiten haben unsere Offensive deutlich gestärkt. Natürlich müssen wir noch an einigen Bereichen arbeiten, insbesondere an den Interceptions, aber insgesamt bin ich sehr zufrieden mit seiner Leistung.


    Reporter: Auch andere Spieler wie Aaron Donald und Amari Cooper haben sich ausgezeichnet. Wie bewerten Sie ihre Leistungen in dieser Saison?


    Coach Phipsi: Aaron Donald ist wieder auf dem Weg, in die engere Auswahl für den DPOY nominiert zu werden. Seine Dominanz auf dem Feld ist einfach beeindruckend und motiviert das gesamte Team. Und Amari Cooper hat nach 12 Spielen bereits über 1000 Receiving Yards erreicht. Es ist großartig zu sehen, wie sich unsere Spieler individuell verbessern und zum Erfolg des Teams beitragen.


    Reporter: Wie sehen Sie die Aussichten für die restlichen Spiele der Saison?


    Coach Phipsi: Wir haben bereits unser Ziel für die Saison übertroffen, aber das bedeutet nicht, dass wir uns ausruhen werden. In den kommenden Wochen stehen wichtige Spiele gegen Teams wie die Bears, die 49ers, die Bills, die Jets, die Dolphins und die Packers an. Jedes Spiel wird eine Herausforderung sein, aber wir werden hart arbeiten, um unsere Leistung zu steigern und hoffentlich noch mehr Siege zu erringen.


    Reporter: Vielen Dank für das Gespräch, Coach Phipsi. Wir wünschen Ihnen und dem Team weiterhin viel Erfolg für den Rest der Saison.


    Coach Phipsi: Danke, es war mir eine Freude. Wir werden weiter hart arbeiten und alles geben, um das maximum aus der Saison herauszuholen.

    • Offizieller Beitrag

    Wir werden weiter hart arbeiten und alles geben, um das maximum aus der Saison herauszuholen.

    Playoffs or Bust.

Trades & Waiver

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. #26 LT Geron Christian Sr.

      • Bomboloni256
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      13
    1. #32 DE Clelin Ferrell

      • Bomboloni256
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      12
    1. #5 R. Green

      • heavensentkb8
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      20

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!