Season 2 - Ungeplanter "Rebuild"

  • Ungeplanter Rebuild -

    Krankenhausaufenthalt des Frontoffice erfordert großen Kaderumbruch




    OFFSEASON

    Die diesjährige Offseason der Cowboys lief unter dem Motto "Wer keine Arbeit hat, macht sich welche!". Nach einer mal wieder (erwartungsgemäß) bescheiden verlaufenden Season 1, mit dem letzten Platz in der NFC East bei nur 4 eigenen Siegen, sah man sich zumindest Kadertechnisch für die zweite Saison gut aufgestellt. Durch den Trade von HB Zeke Elliott zu den Broncos vor der Saison, welcher bei vielen für zumindest Verwunderung gesorgt hat, wurde trotz den zu zahlenden Penalty zusätzliches Cap um die 20 Mio $ freigeschaufelt, um in der Offseason die auslaufenden Verträge zahlreicher Leistungsträger zu verlängern. Jedoch kam dann alles anders: da der Superbowl früher als erwartet über die Bühne ging, wurde logischerweise der Fahrplan für die Offseason überarbeitet. Dies überlagerte sich jedoch mit der krankheitsbedingten Abwesenheit des Frontoffice der Texaner, sodass die Spieler die Gelegenheit beim Schopfe packten und die Flucht nach vorne in die FA antraten. Somit verloren die Cowboys zahlreiche Starter, welche definitiv für die zweite Saison eingeplant gewesen sind. Die prominentesten Beispiele sind


    - HB Pollard

    - C Risner

    - RT Steele

    - MLB vander Esch

    - RE Fowler Jr

    - DT Hill


    FREE AGENCY

    Somit galt es in der FA aus der Not eine Tugend zu machen und das nun zwangsläufig vorhandene großzügige Cap unter das Volk zu bringen, um zumindest auf dem Papier wieder eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen.

    In der FA schlossen sich den Cowboys dann folgende Spieler an:


    - MLB Burr-Kirven

    - WR Beasley

    - RE Fowler Jr

    - HB Badie

    - MLB Gemmel

    - K Johnson

    - QB Allen

    - RT Steele


    Mit der Verpflichtung von RE Fowler und RT Steele konnten zumindest zwei Spieler aus dem letztjährigen Kader zurück ins AT&T Stadium geholt werden, mit WR Beasley kehrt ebenfalls ein alter Bekannter zurück nach Texas. Des Weiteren wurden für die PreWeek 1-4 einige weitere Spieler (<62 OVR) zum Probetraining eingeladen.



    DRAFT

    Der diesjährige Draft war für alle Teams dank der abermaligen Glanzleistung von EA ein totaler Blindflug, daher wiegte es auch nicht allzu schwer, dass man während des Drafts nichts anwesend sein konnte und man sich auf sein Draftboard verlassen musste. Am Ende kann / muss man mit dem Ergebnis zufrieden sein.



    Alle sieben gedrafteten Rookies haben den Roster Cut überstanden, MLB Borum und K Maziejka haben sich ihren Platz als Starter gesichert. Mit CB Hill (Hidden Dev) und FS Williams (Hidden Dev) gibt es zwei Spieler die von Anfang an Druck auf die etablierten Kräfte ausüben können. QB Andrews hat im Trainings Camp überzeugt und den Backup Platz im Duell gegen QB Allen gewonnen, welcher wieder gecuttet wurde.

    Mit K Greg Maziejka (Superstar, KickPower 99) haben die Cowboys spät im Draft einen Glücksgriff (dank Draftlotterie) ;) und hier eventuell den neuen Adam Vinatieri entdeckt.



    AUSBLICK / SAISONZIEL

    Die oberste Priorität hat das vorantreiben der Online-Petition, mit welcher die Ligaleitung endlich dazu bewegt werden soll, das Spiel auf nur 3 Quarter zu verkürzen ;D denn dann verfügt man auch im heißen Texas über genügend Kondition / Konzentration um in der Liga etwas besser Schritt zu halten. Ansonsten darf es dieses Jahr die ein oder andere "One-Score-Niederlagen" weniger werden, um dann den eigenen Record etwas zu verbessern.

Trades & Waiver

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. #25 HB Ty Johnson

      • xColdDelightx
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      22

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!