Interview HC Vilsi1978

  • Interview anlässlich der Rücktrittsgerüchte um HC Vilsi1978


    Dallas Star: Hallo Coach, danke dass Sie sich unmittelbar zu Saisonbeginn Zeit für uns nehmen... das war ja eine ganz schön turbulente OffSeason. Ich falle direkt einmal "mit der Tür ins Haus": FAKENEWS & Publicity oder gab es ernsthafte Rücktrittsgedanken?!


    Vilsi1978: Hallo, gerne nehme ich mir die Zeit, ich glaube ich bin Euch eine Erklärung schuldig. Definitiv KEINE Fakenews.... ich habe ernsthaft mit dem Gedanken gespielt aufzuhören und meinen Hut zu nehmen. Ich rede hier auch nicht davon, dass ich die Cowboys verlassen hätte, sondern dass ich die MFL in Gänze verlassen hätte.


    Dallas Star: Wie kam es dazu, Sie sind ja jetzt bereits seit einigen Jahren fester Bestandteil der Liga.


    Vilsi1978: Ich habe mir die Entscheidung alles andere als leicht gemacht, weder in die eine noch in die andere Richtung. Ich habe sehr, sehr lange überlegt, einige Gespräche mit anderen Coaches geführt auf deren Meinung ich wert lege und war trotzdem sehr lange hin und her gerissen. Niemand verliert gerne oder gar regelmäßig, aber dennoch hat trotz meiner durchgängig mäßigen bis katastrophalen Records bis dato immer der Spaß am Spiel und an der Liga überwogen. Es gibt nur sehr wenige Coaches in der Liga, bei welchen ich das Gefühl habe, dass ein Punktefestival gegen mich (bzw gegen deutlich schwächere Coaches im allgemeinen) Ihnen ein innerer Abgang ist. Nun ja... jedem das Seine :rolleyes: Dieses Jahr hatte ich einfach Motivations technisch ein Tal zu durchschreiten und kann es selber nicht recht erklären, da sich an den Rahmenbedingungen nichts geändert hat:


    - ich habe mit den Cowboys meine Wunsch Franchise

    - ich habe vom OVR eins der besten Teams

    - ich schaffe es dennoch regelmäßig einen der beschissensten Recors hinzulegen

    - ich treibe den Big Heads der Liga manchmal über 3 Quarter Schweißperlen auf die Stirn (ja richtig gelesen..... 3 Quarter 8o)

    - ich schlage mich gegen gleichwertige Coaches regelmäßig selber

    - mein Football / Madden Know How ist mehr als rudimentär

    - mir fehlt die Zeit & Lust diesen Umstand zu beheben

    - die Masse der Coaches sind echt sympatische Zeitgenossen


    Also... kurzum - alles beim Alten und trotzdem fühlte es sich diese Saison "anders" an. Ich werde diese Saison einfach nochmal in mich reinhören und hoffe / glaube aus dem Motivationstal raus zu sein. Dieses Jahr gab es ja wieder diverse Teamwechsel, Rücktritte und Neuzugänge und somit zum Teil neue / andere Gegner :) - wenngleich andere Konstanten geblieben sind :|


    Dallas Star: OK, was ist Ihr Saisonziel?

    Vilsi1978: Unverändert - konstante Leistungen!!! Nicht nur in meiner Saison, sondern auch mal innerhalb eines Spiels die Leistung über alle vier Quarter abzurufen. Dann sollten am Ende hoffentlich mal mehr als 3 oder 4 Siege auf dem Board stehen. Dafür muss ich aber vorallem meine Defensivleistungen steigern und nicht mehr der Punktefresser der Liga sein.



  • Also ich würde es positiv sehen, Du spielst fast genauso schlecht wie die Cowboys ;) Also kann das kein Grund sein aufzuhören.


    Sowohl deine und als auch die Zeit der echten Cowboys wird kommen. Also einfach weitermachen und Spaß haben. Das wird schon.....


    In diesem Sinne....

  • Also ich würde es positiv sehen, Du spielst fast genauso schlecht wie die Cowboys ;) Also kann das kein Grund sein aufzuhören.


    Sowohl deine und als auch die Zeit der echten Cowboys wird kommen. Also einfach weitermachen und Spaß haben. Das wird schon.....


    In diesem Sinne....

    Ein Lob an unsere Liga - Realismus pur:

    - niemand mag die Cowboys

    - die Cowboys bekommen nix gerissen

    - die Hoffnung stirbt zu letzt :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!