Jaguars @ Texans

  • Das Rückspiel gegen die Texans stand an.

    Die Defensive startete sehr stark mit einem 3 and Out, nachdem man die Texans kurz vor der First Down Linie stoppte.

    Anschließend würd der opening Drive der Jaguars zu einem Fieldgoal genutzt.

    Die Texans antworten stark mit einem Touchdown, Stroud zu dem Zeitpunkt mit 10 von 10 angebrachten Pässen.

    Dies laßen die Jaguars aber nicht auf sich sitzen und antworten mit einem Touchdown durch McLaurin, Stingley gab alles um den Pass zu verteidigen und um Haares breite konnte er den Pass abfangen.

    Dann brachen die Texans für kurze Zeit ein. Eine Interceptions kurz vor ihrer Endzone und ein Missglückter 4te Versuch sorgten für einen schnellen Ausbau der Führung seitens der Jaguars.

    Nach der Halbzeit ist nicht mehr viel Passiert.

    Die Jaguars konnten ihre Führung per 2 Fieldgoals ausbauen. Die Texans verkürzten ein Mal mit einem Touchdown und ein Mal per Fieldgoal.


    Endstand: 33:17 für die Jaguars


    Fazit: Im Passspiel konnten die Texans den Rhythmus immer wieder stören. Stroud fand nach seiner Anfangsserie und dem kurzzeitigen starken Einbruch nicht mehr zur Anfangs Stärke zurück und stand dann sehr stark unter Druck von der Dline.

    Zusätzlich konnten die Texans den Lauf der Jaguars nicht stoppen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!