Raiders @ Jaguars

  • Ein Spiel das gefühlt kein Ende nahm.


    Ganze zwei Mal musste das Spiel neu gestartet werden. Ein Mal wegen Verbindungsabbruch und ein Mal weil keiner von beiden etwas drücken konnte. Letzteres kam so oft vor, das man die ganze Hälfte des Spiels eigentlich warten musste.


    Das Spiel verlief die ganze Zeit auf Augenhöhe, es gab aber immer wieder Phasen wo ein Team deutlich stärker war. Im ersten Drive kam Lawrence zwei Mal mit einem blauen Auge davon, da zwei Picks möglich waren, eine hätte eigentlich zu 100% gefängen werden müssen.

    Kurz nach der Halbzeit Stand es dann 14:17 für die Jaguars und es folgte der erste Abbruch.


    Im zweiten Versuch hatten die Raiders das Momentum, welches sie super aufgebaut haben über die letzten Drives komplett verloren.

    Dies nutze man und konnte bis zum zweiten Abbruch die Führung auf 13 Punkte aufbauen.


    Im zum Glück letzten Versuch musste noch ein Quarter und 2 Minuten Absolviert werden.

    Das Momentum wechselte wieder, diesmal zum Gunsten der Raiders. Erst verkürzt Jacobs durch einen Stretch auf 6 Punkte. Man selber konnte im anschließenden Drive nur ein Fieldgoal rausholen.

    Die Raiders entschieden sich für ein Tiefes Play auf den Slot Receiver. Dieser war auch eigentlich frei, in letzter Sekunde kann Darious Williams den Ball aber unterlaufen und intercepten. Durch mehrere erfolgreiche Läufe konnte das gefühlt endlose Spiel dann zu Ende gebracht werden.


    Dieses Spiel war auf jeden Fall durchweg gekrönt von koriosen Momenten.


    Endstand nach zusammen zählen 30:21 für die Jaguars


    Danke an Kelsier fürs spontane Einspringen :bier

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!