Player of the Month Weeks 1 - 4

  • Sind die Player of the Month verdient ? 5

    1. Ja (5) 100%
    2. Nein (0) 0%

    MFL PLAYER OF THE MONTH



    Gefühlt war es erst letzte Woche der Draft und wir haben uns alle gewundert was die Bears machen um sich als Ende als Genies hinzustellen, aber werte Coaches und Leser des Networks, das ist schon wieder 4 Wochen her.


    Somit ist es auch wieder Zeit für uns die letzten vier Wochen Revue passieren zu lassen und die ersten Spieler des Monats der zweiten MFL Saison bekannt zu geben.

    MFL NETWORK OFFENSIVE PLAYER OF THE MONTH

    Wenn ein Team mit 4-0 startet, dann sind die Spieler dieser Teams automatisch in der Verlosung. Hier gibt es einige Kandidaten, welche aufgrund dieses Records in der Verlosung waren, aber am Ende kann es nur einen geben, Wie gut das unser Offensive Player of the Month in seinem „Nickname“ die 1 drinnen trägt. NEIN wir ersparen uns selber TB12 – aber wir bleiben auf derselben Position:


    Hier die Stats der Wochen 1 - 4:

    QBR

    CMP

    ATT

    CMP %

    YDS

    TDS

    AVG

    INT

    LONG

    146,5

    73

    75

    55

    943

    8

    12,6

    1

    79

    ATT

    YDS

    AVG

    LONG

    TDS





    15

    106

    26,8

    26

    3






    Mit 11 Touchdowns in 4 Spielen wobei 8 durch die Luft und 3 auf dem Boden erzielt werden, bei 1049 Scrimmage Yards und nur einem Turnover lassen Kyler K1 Murray, der sonst immer einer der kleinsten auf dem Feld ist gegen die Konkurrenz wie einen Riesen aussehen – sehr zu Freude seines Coaches Subbadueb. Für das MFL Network Team gab es trotz starker Konkurrenz aber kein vorbeikommen an dem kleinen Riesen aus Arizona.


    Nerdfacts: Seitdem er klein ist ;), ist Murray begeisterter Schach Spieler und zu seinen Schulzeiten (bis an die High School) auch Chess Champion gewesen. Ein Hobby was er heute noch via „Chess with Friends“ oder physisch im Locker Room der Cardinals (bevorzugt mit Larry Fitzgerald) fortführt. Man sagt ja immer Schach mit Kühlschränken, oder?



    MFL NETWORK DEFENSIVE PLAYER OF THE MONTH

    Unser Defensive Player of the Month war schon in Woche 3 der Defensive Player oft he Week und wenn man sich die Werte der ersten 4 Wochen anschaut, dann ist kein Spieler auf dem Level, was Demario Davis unter der Anleitung von Coach raffjeff abliefert. Das Einzige was die beiden in den nächsten 4 Wochen verbessern können ist der Record Ihres Teams, denn aktuell mit 2 – 2 droht man den Anschluss an die Jaguars zu verlieren,


    Hier die Stats der Wochen 1 – 4:

    TACKLES

    SACKS

    FF

    FR

    INT

    INT YDS

    CA

    DEF

    SFTY

    TD

    15

    0

    0

    0

    8

    156

    0

    3

    0

    1


    Er war schon letztes Jahr bei den Saints einer der wichtigen Faktoren in der Defensive und aufgrund der schlechten Cap Situation in New Orleans und der hervorragenden Cap Situation in Indianapolis ist er nun bei den Colts. Und in der kurzen Zeit bringt Davis ein Impact in das Spiel der Colts, dass er dem Networkteam als einzig würdiger Award Gewinner erscheint. Bis zu dieser Saison hatte Davis in seinen 9 Karriere Jahre 2 Interceptions, er hat sich dieses Jahr um 400% gesteigert.


    Nerdfact: Davis hat es fast nicht an das College geschafft, während seines Freshman Year wurde er beim stehlen erwischt und verhaftet. Daraufhin sollte er eigentlich aus dem Programm geworfen werden, aber wurde nur suspendiert. Davis krempelte seine Leben danach neben dem Platz um und legte den vollen Fokus auf seine Karriere auf dem Platz, so dass er eine erfolgreiche College Karriere hinlegte und schließlich in der NFL landete.




    Wir hoffen wir immer die Review findet Eure Zustimmung - Lasst uns gerne Euer Feedback da!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!